Therapieformen

Jedes Kind ist individuell und benötigt auch eine genau auf seine Bedürfnisse abgestimmte Therapie. Nach einer sorgfältigen Diagnostik besprechen wir diese Optionen gerne mit Ihnen.
Kinderzahnbehandlung in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen

Füllungen

Wenn Kinderzähne Karies haben, können diese meist mit hochwertigem Komposite (keramikverstärkter Kunststoff) wieder hergestellt werden. Dieses Material ist zahnfarben, glatt und zeichnet sich durch eine hohe Belastbarkeit und lange Haltbarkeit aus.
Zahnfüllungen in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen

Kinderkronen

Bei stark geschädigten Milchzähnen verwenden wir konfektionierte Milchzahnkronen, die eine natürliche Zahnform haben. Diese können silbern (Stahlkronen) oder weiß sein (Zirkoniumoxidkronen oder Frasaco-Kronen).

Bei den silbernen Kronen ist das Vorgehen sehr zahnschonend. Sie haben eine sehr lange Haltbarkeit, so dass der nachfolgende Zahn optimal durchbrechen kann. Kinder tolerieren diese Kronen gut und sind stolz auf ihre „Prinzessinenkrönchen“ oder „Ritterzähne“.

Weiße Kronen im Seitenzahnbereich haben dieselbe Funktion wie silberne Kronen, allerdings ist der Behandlungsaufwand viel aufwendiger und es muss wesentlich mehr Zahnhartsubstanz geopfert werden.

Im Frontzahnbereich verwenden wir individuell an den Zahn angepasste Kunststoffkäppchen, welche mit einem speziellen Klebeverfahren („Schmelz-Dentin-Adhäsiv-Technik“) befestigt werden.
Kinderkronen in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen

Pulpotomie und Wurzelbehandlungen an Milchzähnen

Manchmal ist die Karies schon so tief, dass der Zahnnerv entzündet oder abgestorben ist. Dann gibt es je nach Situation unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. So kann z.B. nur der Anteil des Nervs entfernt werden, der sich in der Zahnkrone befindet (Pulpotomie).

Ist dies nicht ausreichend, so kann der komplette Nerv entfernt werden. Der dadurch entstehende Hohlraum wird mit einer Wurzelfüllung aufgefüllt. Auf alle Fälle sollten so behandelte Zähne dicht verschlossen werden. Also mit Kunststofffüllungen oder Kronen.
Wurzelbehandlung in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen

Platzhalter und Kinderprothesen

Wenn Milchzähne verloren gegangen und Zahnlücken entstanden sind, kann das nachteilige Folgen haben:

  • durch Zahnverschiebungen kann der Durchbruch der bleibenden Zähne behindert werden
  • Kinder können in ihrer Sprachentwicklung beeinträchtigt sein
  • Die Nahrungsaufnahme kann erschwert sein
  • Kinder werden wegen ihrer Zahnlücken gehänselt
Abhängig vom Einzelfall können wir mit sog. Platzhaltern Zahnlücken für die bleibenden Zähne offenhalten oder mit Kinderprothesen wieder ein normales Aussehen erreichen.
Platzhalter und Kinderprothesen in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen

Zahndefekte („Kreidezähne“, MIH)

Unter MIH (Molar Incisor Hypomineralisation) versteht man eine Störung der Zusammensetzung des Zahnschmelzes (Hypomineralisation), die hauptsächlich die ersten bleibenden Backenzähne (Molaren) mit oder ohne Beteiligung der bleibenden Frontzähne (Inzisivi) betrifft. Immer häufiger sind auch Milchbackenzähne betroffen.

Nach aktuellen Studien haben fast 30% der 12-jährigen Kinder mindestens einen Zahn mit dieser Auffälligkeit. Die betroffenen Zähne weisen gelblich-braune Flecken auf. Je größer und dunkler diese sind, desto stärker ist die Mineralisationsstörung. Der
Zahnschmelz kann an diesen Stellen porös sein und abbrechen. Zusätzlich sind die betroffenen Zähne häufig sehr empfindlich auf heiße oder kalte Reize und Berührung (weshalb Kinder diese Zähne nicht gern putzen).

Die Ursachen für das Auftreten von MIH sind noch nicht abschließend geklärt. Daher sind regelmäßige Zahnarztbesuche mit Prophylaxemaßnahmen und entsprechende vorrausschauende Therapieplanungen wichtig, um bei Ihrem Kind die MIH frühzeitig zu erkennen und die betroffenen Zähne möglichst lange zu erhalten.
Zahndefekte behandeln in der Kinderzahnarztpraxis Dr. Uta Salomon in Friedrichshafen
Beratungstermin vereinbaren

Rufen Sie uns an!

Telefon: 07541 22 33 6

Wir sind für Sie da:
Mo 08:30 - 12:00 14:00 - 17:00
Di 08:30 - 12:00 14:00 - 17:00
Mi 08:30 - 12:00 14:00 - 17:00 
Do 08:30 - 12:00 14:00 - 17:00
Fr 08:30 - 12:00  
Termine nach Vereinbarung